We use cookies to customize content and advertising, to provide social media features, and to analyze traffic to our site. We also share information about your use of our site with our trusted social media, advertising and analytics partners. Read more.

    Einstürzende Neubauten

    Become fan 1 Rate 0 Like & Share
    Genre:Electronic, Alternative, Industrial
    Rank:8772 history »
    /5 from 0 users

    Most Popular Songs (more)

    5,381 4.0/5
    Stella Maris (English) lyrics
    2Wüste lyrics
    3Boreas lyrics
    4Wste lyrics
    5Der Kuss lyrics
    6Die Befindlichkeit des Landes lyrics
    Die Interimsliebenden lyrics
    8Yü-gung (fütter mein ego) lyrics
    9Musentango lyrics
    10Kein Bestandteil Sein lyrics

    Most Popular Albums (more)

    12 X 4 [1997]
    2Halber Mensch [1986]
    3Drawings Of Patient O.T. [1995]
    4Tabula Rasa [1993]
    5Kollaps [1981]
    7Malediction [1900]
    8Silence Is Sexy [2000]
    9Ende Neu-Remixes
    10Zeichnungen Des Patienten O.T. [1995]


    A concert held on 01. April 1980 at the legendary Berlin club "Moon" is regarded as the official birth of the EINSTÜRZENDE NEUBAUTEN. An anniversary celebration that took place on 01. April 2010 at the celebrated Berlin club "Tresor" clearly expressed that the EINSTÜRZENDE NEUBAUTEN are still among the living even after 30 years of the most intensive music ecstasy. The following outline showing the eventful existence of a lively band indicates why that should not be taken for granted.

    Blixa Bargeld, N.U. Unruh and FM Einheit declared war on all conventional hearing habits with the release of their debut album "Kollaps" (Collapse) in November 1981. Tremendously noise-intensive, rhythmically ritual anti-pop was offered as an antidote for the frightened, paralyzed and media-sedated masses. It was made from a range of instruments carefully beaten together from mostly stolen construction site, scrap yard and do-it-yourself supplies, consisting of steel parts, barrels, drills, hammers, saws and an untuned electric guitar. The sound monster awakened to life was crowned by Bargeld's blood-curdling screams and feverish texts, impregnated by doomsday fantasies that revolved around ruin and destruction, illness, downfall and death. Precisely this nonconformist mixture would lay the cornerstone for a completely new understanding of music, which would influence countless mainstream pop bands, such as DEPECHE MODE, NINE INCH NAILS, Marilyn Manson and RAMMSTEIN.

    In subsequent years, the team of musical experts, increased by Alexander Hacke and Mark Chung, continued to expand its pioneering sound field experiments with the highly-stylized albums "Zeichnungen des Patienten O.T." (1983), "1/2 Mensch" (1985), "Fünf auf der nach oben offenen Richterskala" (1987) and "Haus der Lüge" (1989), which also became milestones of the Industrial scene. The eruptive noise sections were employed with increasing economy and song structures began to conform more and more to conventional forms. Songs like "Armenia," "Yü-Gung (Fütter mein Ego)," "Z.N.S." or "Feurio!" shaped an entire generation and even today continue to serve as frequently copied blueprints for experimental sound art and sound performance. Although the media dismissed them in the beginning as a bizarre, "Walled City" curiosity, the EINSTÜRZENDE NEUBAUTEN quickly established themselves as an internationally acclaimed band representing the present and pop culture.

    Following far-reaching experiences with theater projects in cooperation with renowned directors and dramaturges, such as Peter Zadek, Heiner Müller or Leander Haussmann, that were euphorically received by the press, the EINSTÜRZENDE NEUBAUTEN finally opened a new chapter of creative sound discovering activities with "Tabula Rasa" (1993), "Ende Neu" (1996), "Silence Is Sexy" (2000) and "Perpetuum Mobile" (2004). Here, the contrasts between loud and soft, noise and harmony are pushed to the very limits of the frequency spectrums. Sustained by a deceptive, perforated quiet and gentleness, in songs like "Die Interimsliebenden," "Stella Maris" or "Die Befindlichkeit des Landes," the chief ideologue Blixa Bargeld reveals himself to be at the height of his lyrical creative works: Cryptic, pondering around corners and edges, musing.

    In the first decade of the new millennium the EINSTÜRZENDE NEUBAUTEN was the first and only band worldwide to make use of the Internet so successfully and productively, to assemble its fans and group its activities. Accordingly, beginning in 2002, the EINSTÜRZENDEN NEUBAUTEN organized its official website www.neubauten.org into an epicenter of musical activity – the likes of which has not been seen before. Entire album productions were financed in three stages through a subscription model based on so-called "Supporters."

    A Supporter could watch the recording sessions by web cam during the first two "Supporter Albums" (2002/2005) and moreover, were asked by the band to comment and even to provide influence where appropriate in direct chat exchanges with each other and the band members.

    The "Musterhaus" series (a collection of experimental albums truly beyond any marketability) was also distributed in the same way, through subscription available exclusively on the website. The project was discontinued in 2007. A stage IV is not currently on the agenda.

    The highlight at present in the just as varied as unprecedented history of the EINSTÜRZENDE NEUBAUTEN is marked by the band's deeply symbolic appearance at Berlin's "Palast der Republik" on November 4, 2004 – the former seat of power of the German Democratic Republic, which has been torn down in the interim. The impressive live material, as for example, background reinforcements by a 100 man Supporter choir on the song "Grundstueck," was published shortly afterward on the enthusiastically-received "Grundstueck" album including a DVD of the same name (2005), as well as on the DVD "Palast der Republik" (2006).

    In 2007, evidence of the lasting effectiveness of the EINSTÜRZENDE NEUBAUTEN's long-term, philo-acoustic therapy appeared once again. Following a successful tour through the United Kingdom, on an extensive world tour with their album "Alles wieder offen" (2007) and their most recent release "The Jewels" (2008), the mature avant-garde All-Stars presented themselves in a light that has never before been matched for its intimacy and fragility. Blixa Bargeld, Alexander Hacke, N.U. Unruh, Rudolf Moser and Jochen Arbeit have completely overcome the former Berlin Wall disease and their apocalyptic visions and death wish addictions from the early days have long belonged to the past. Meanwhile, a tireless inventive spirit is still driven by the same, blazingly hot desire and the EINSTÜRZENDE NEUBAUTEN will continue to search further on their eternal quest for that still undiscovered sound.

    Ein am 01. April 1980 im legendären Berliner Club "Moon" gespieltes Konzert gilt als die offizielle Geburtsstunde der EINSTÜRZENDE NEUBAUTEN. Eine am 01. April 2010 im legendären Berliner Club "Tresor" stattfindende Jubiläumsfeier bekundet, dass die EINSTÜRZENDE NEUBAUTEN auch nach 30 Jahren intensivster Musikekstase immer noch unter den Lebenden weilen. Warum das nicht selbstverständlich ist, zeigt folgender Abriss, des bewegten Lebens, einer bewegenden Band.

    Es waren Blixa Bargeld, N.U. Unruh und FM Einheit, die mit der Veröffentlichung ihres Debütalbums "Kollaps" im November 1981 sämtlichen konventionellen Hörgewohnheiten den Kampf ansagten. Lärmgewaltiger, rhythmusritueller Anti-Pop als Gegengift für die verängstigen, paralysierten und medial sedierten Massen; hervorgeprügelt aus einem zumeist sorgsam zusammen gestohlenen Baustellen-, Schrottplatz- und Heimwerkerbedarfs-Instrumentarium aus Stahlteilen, Fässern, Bohrmaschinen, Hämmern, Sägen und einer ungestimmten E-Gitarre. Gekrönt wurde das zum Leben erweckte Klangmonster durch Bargeld's markerschütterndes Schreien und den fiebrigen, von Untergangsphantasien geschwängerten Texten, die um Zerfall und Zerstörung, Krankheit, Untergang und Tod kreisten. Genau diese nonkonformistische Mixtur sollte der Grundstein eines völlig neuen Musikverständnisses sein, das später zahllose Mainstream-Popbands wie DEPECHE MODE, NINE INCH NAILS, Marilyn Manson oder RAMMSTEIN beeinflussen wird.

    In den Folgejahren baute das um Alexander Hacke und Mark Chung angewachsene Expertenteam seine bahnbrechenden Klangfeldversuche mit den ebenfalls zu Meilensteinen der Industrial-Szene hoch stilisierten Alben "Zeichnungen des Patienten O.T." (1983), "1/2 Mensch" (1985), "Fünf auf der nach oben offenen Richterskala" (1987) und "Haus der Lüge" (1989) immer weiter aus. Die eruptiven Lärm-Parts werden dabei zunehmend sparsamer eingesetzt, Songstrukturen nähern sich immer mehr konventionelleren Formen an. Stücke wie "Armenia", "Yü-Gung (Fütter mein Ego)", "Z.N.S." oder "Feurio!" prägten eine ganze Generation und dienen auch heute noch als oft kopierte Blaupausen experimenteller Klangkunst und -performance. Anfangs noch von den Medien als bizarre Mauerstadt-Kuriosität belächelt, etablierten sich die EINSTÜRZENDE NEUBAUTEN schon bald zur international gefragten Größe der Gegenwarts- und Pop-Kultur.

    Nach weit reichenden Erfahrungen mit vom Feuilleton euphorisch angenommenen Theater-Projekten mit renommierten Regisseuren und Dramaturgen wie Peter Zadek, Heiner Müller oder Leander Haussmann schlagen die EINSTÜRZENDEN NEUBAUTEN mit "Tabula Rasa" (1993), "Ende Neu" (1996), "Silence Is Sexy" (2000) und "Perpetuum Mobile" (2004) schließlich ein neues Kapitel klangschöpferischer Entdeckertätigkeit auf, bei der die Kontraste zwischen laut und leise, Lärm und Harmonie bis ans Limit der Frequenzbandbreite ausgearbeitet werden. Getragen von einer trügerischen, perforierten Ruhe und Sanftheit zeigt sich Chefideologe Blixa Bargeld mit Songs wie "[lyrics=]Die Interimsliebenden[/lyrics]", "Stella Maris" oder "Die Befindlichkeit des Landes" auf der Höhe seiner lyrischen Schaffenskunst: Verklausuliert, um Ecken und um Kanten denkend, sinnierend.

    Im ersten Jahrzehnt des neuen Jahrtausends sind die EINSTÜRZENDE NEUBAUTEN die weltweit erste und einzige Band, die ebenso erfolgreich wie produktiv das Internet zur Sammlung ihrer Fans und Bündelung ihrer Aktivitäten nutzt. So organisierten die EINSTÜRZENDE NEUBAUTEN ihre offizielle Website www.neubauten.org ab 2002 zu einem zuvor noch nicht gesehenen Epizentrum musikalischer Aktivität. Ganze Albumproduktionen wurden in drei Phasen von den so genannten Supportern durch ein Subskriptionsmodell finanziert.

    Die Supporter konnten per Webcam bei den Aufnahmesessions zu den ersten beiden "Supporter-Alben" (2002/2005) zuschauen und wurden zudem von der Band aufgefordert, im direkten Chat-Austausch mit den Mitgliedern zu kommentieren und gegebenenfalls sogar zu beeinflussen.

    Auf dieselbe Weise, also über Subskribtion, wurde auch die "Musterhaus" Reihe (eine Sammlung experimenteller, jenseits jeglicher Vermarktbarkeit liegender Alben) ausschließlich über die Homepage vertrieben. Das Projekt wurde 2007 eingestellt. Eine Phase IV ist bislang nicht geplant.

    Den vorläufigen Höhepunkt in der ebenso wechselvollen wie beispiellosen Geschichte der EINSTÜRZENDE NEUBAUTEN markiert der symbolträchtige Auftritt am 04. November 2004 im mittlerweile abgerissenen Berliner "Palast der Republik", dem ehemaligen Sitz des Machtapparates der untergegangenen DDR. Das eindrucksvolle Livematerial, wie u.a. die Background-Verstärkung durch einen 100köpfigen Supporter-Chor auf dem Song "Grundstueck", wurde wenig später auf dem begeistert aufgenommenen "Grundstueck"-Album samt gleichnamiger DVD (2005), sowie auf der DVD "Palast der Republik" (2006) veröffentlicht.

    2007 traten die EINSTÜRZENDE NEUBAUTEN noch einmal mehr den Beweis für die nachhaltige Wirksamkeit ihrer philo-akustischen Langzeittherapie an: Nach erfolgreich bestandener Tournee durch das Vereinigte Königreich präsentieren sich die gereiften Avantgarde-Allstars auf einer ausgedehnten Welttournee mit ihrem Album "Alles wieder offen" (2007) und ihrer bisher letzten Veröffentlichung "The Jewels" (2008) in einem in seiner Intimität und Fragilität bisher nie da gewesenen Licht. Die einstige Berliner Mauerkrankheit haben Blixa Bargeld, Alexander Hacke, N.U. Unruh, Rudolf Moser und Jochen Arbeit vollends besiegt und die apokalyptischen Visionen und Todessehnsüchte früherer Tage gehören schon längst der Vergangenheit an. Den nimmermüden Entdeckergeist indes treibt noch immer das gleiche, heiß lodernde Verlangen an: Die EINSTÜRZENDE NEUBAUTEN forschen weiter auf ihrer ewigen Suche nach dem noch unentdeckten Geräusch.

    Pictures (10)

    Einstürzende NeubautenEinstürzende NeubautenEinstürzende NeubautenEinstürzende NeubautenEinstürzende NeubautenEinstürzende NeubautenEinstürzende NeubautenEinstürzende NeubautenEinstürzende NeubautenEinstürzende Neubauten

    Fans (1)


    Similar Artists

    The Birthday MassacreCharlie ClouserRazed In BlackDevice [US-TX]Azure RayDmitry NechaevSITDAtticus Ross & Trent ReznorGeezer ButlerYoung Gods

    More artists

    • popular on LSI
    • new on LSI


    Facebook (0) LetsSingIt (0)