We use cookies to customize content and advertising, to provide social media features, and to analyze traffic to our site. We also share information about your use of our site with our trusted social media, advertising and analytics partners. Read more.
  •    
  •    
  •    

    Hirntot Records / Lyrics

    Playlist 0 Rate 0 Like & Share Print Email Play

    "Nie dran geglaubt" Lyrics

    Hirntot Records

    new!
    Album:
    Genre:
    Duration:00:00:00
    Rank: (−)
    Rate:
    −/5 from 0 users
    Charts: view all »
    Referring urls:view all »

    Video

    Lyrics

    [Part 1: Blokkmonsta]
    Nie daran geglaubt
    Dass die ganze Scheiße mal die Szene fickt
    Wieder mal aus dem Bau
    Noch echter geht's für diese Szene nicht
    Nein ich rede nicht
    Sondern gib dir einen Stich
    Maskenmilitär agiert verdeckt
    Außerhalb deiner Sicht
    Sie wollen uns brechen
    Ich zieh unbeeindruckt vors Gericht
    Und ficke die Fotzen mit Top-Ten wie eine Bitch
    Wer hat an uns geglaubt?
    Damals war fast keiner da
    Heute kommen sie angerannt
    Und küssen alle unser'n Arsch

    [Part 2: Schwartz]
    Damals haben sie nur gelacht und abgewunken
    "Hirntot diese Freaks von ganz unten"
    Doch wir kamen, und sahen, und fickten hart
    Alle Hater, die Szene, den ganzen Markt
    Und wir scheißen auf die Trends denen ihr folgt
    Denn aus Blut, Dreck und Hass machen wir Gold
    Ihr habt nie dran geglaubt doch nun liebt ihr's auch
    Hirntot on Top! So siehts aus

    [Hook: Kontra K]
    Sag mir wo war'n sie als wir im Schatten allein waren?
    Der Hype eine Droge und sie macht euch einsam
    Heut nenn' sie dich Bruder und feiern dein Sound
    Doch haben nie wirklich daran geglaubt

    Sag mir wo war'n sie als wir im Schatten allein waren?
    Der Hype eine Droge und sie macht euch einsam
    Nenn mich nicht Bruder, du fühlst nicht mein Sound
    Aber wir haben schon immer dran geglaubt

    [Part 3: Rako]
    Ich dreh die Zeit zurück
    Werf' ein Blick in die Vergangenheit
    Erinnerungen verblassen
    Momente voller Angstschweiß
    Ich war damals ganz allein
    Die Welt um mich ein hartes Pflaster
    Und so wurde aus dem Jungen: Rako der Panzer
    Nie an mich geglaubt
    Heute sind sie meine Fans
    Reden über mich bei Freunden
    Prahlen damit dass sie ein kenn'
    Doch ich scheiß auf euch Wichser
    Gott soll mein Zeuge sein
    Heute kommen sie alle an
    Und wollen meine Freunde sein

    [Part 4: Dr. Faustus]
    Baller mit Blei, baller mit Alben um mich rum wie G.I. Joe
    War vor zehn Jahren wie ein Vorreiter für Gangstaflow
    Ich seh die Hoes in dem Chartgame so hart gay
    Macht nicht auf Bro's denn ich nehm' euer Versace
    Denn auf der Straße mach ich Geld mit eurem Diebesgut
    Hättest du nie gedacht
    Dass einer aus der Unterschicht das tut
    Ich leck doch grad erst Blut
    Und finde gefallen dran
    Übernehmen jetzt die Charts
    Weil man Hirntot nicht aufhalten kann

    [Hook: Kontra K]
    Sag mir wo war'n sie als wir im Schatten allein waren?
    Der Hype eine Droge und sie macht euch einsam
    Heut nenn' sie dich Bruder und feiern dein Sound
    Doch haben nie wirklich daran geglaubt (niemals)

    Sag mir wo war'n sie als wir im Schatten allein waren?
    Der Hype eine Droge und sie macht euch einsam
    Nenn mich nicht Bruder, du fühlst nicht mein Sound
    Aber wir haben schon immer dran geglaubt (schon immer)

    [Outro]
    Immer dran geglaubt...
    This song was submitted on November 28th, 2016.
    Lyrics licensed by LyricFind.

    Songs you may also like

    Contributors

    leaderboard activity

    Comments

    Facebook (0) LetsSingIt (0)