We use cookies to customise content and advertising to provide social media features and to analyse traffic to our site. We also shares information about your use of our site with our trusted social media, advertising and analytics partners. read more.
  •    
  •    
  •    

    Jennifer Rostock / Lyrics

    Playlist 0 Comment 0 Rate 0 Like & Share Print Email Play

    "Hengstin" Lyrics

    Jennifer Rostock

    new!
    Album:
    Genre:Pop, Rock
    Duration:00:03:44
    Rank: (−) history »
    Rate:
    −/5 from 0 users
    Charts: view all »
    Referring urls:view all »

    Video

    Lyrics

    Wer hat dich in Ketten gelegt? Ketten aus Silber und Gold
    Hast du das selber gewählt? Hast du das selber gewollt?
    Bleibst du gefällig, damit du jedem gefällst?
    Die Waffen einer Frau richten sich gegen sie selbst

    Du hast gelernt, dass man besser keine Regeln bricht
    Dass man sich besser nicht im Gefecht die Nägel bricht
    Tiefe Stimmen erheben sich gegen dich, knebeln dich
    Doch wer nichts zu sagen wagst, der spürt auch seinen Knebel nicht

    Du fragst, was Sache ist? Reden wir Tacheles?
    Ich glaube nicht daran, dass mein Geschlecht das schwache ist
    Ich glaube nicht, dass mein Körper meine Waffe ist
    Ich glaube nicht, dass mein Körper deine Sache ist

    Reiß dich vom Riemen, es ist nie zu spät
    Denn ein Weg entsteht, erst wenn man ihn geht
    Ich bin kein Herdentier, nur weil ich kein Hengst bin
    Ich bin 'ne Hengstin

    Trau keinem System, trau nicht irgendwem
    Lass dich nicht von Zucker und Peitsche zähmen
    Ich bin kein Herdentier, nur weil ich kein Hengst bin
    Ich bin 'ne Hengstin

    Festival, Mainstage – alles voller VIPs
    Plattenfirma, Chefetage – alles voller VIPs
    Very Important Penises – wo sind die Ladies im Business?
    Wo man auch hintritt – überall'n Schlips

    Es ist seit hunderten von Jahren dieselbe Leier
    Dasselbe Lied, zu dem die Chauvis gerne feiern
    Sie besaufen sich am Testern bis sie reihern
    Ich seh so viele Männer – und so wenig Eier

    Erzähl mir nicht, dass das Thema kalter Kaffee ist
    Man muss nicht immer Alice Schwarzer malen
    um zu erkennen, was Sache ist
    Wir leben in 'nem Herrenwitz, der nicht zum lachen ist
    Doch wenn man ihm nur gut erzählt, merkt keine Sau, wie flach er ist

    Reiß dich vom Riemen ,
    This song was submitted on September 23rd, 2016.
    Thanks to eeeidna for the contribution to this song.
    Lyrics licensed by LyricFind.

    Songs you may also like

    • same album
    • same artist
    • popular on LSI
    • new on LSI

    Comments

    Facebook (0) LetsSingIt (0)